Auftraggeber: Lungenliga St.Gallen – Appenzell

Die Lungenliga St.Gallen – Appenzell ist die Beratungs- und Informationsstelle für alle Belange der Atmung. In enger Zusammenarbeit mit den öffentlichen Spitälern und Lungenfachärzten betreut die Lungenliga rund 7’000 Menschen mit Atemwegserkrankungen in den Kantonen St.Gallen, Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden. Sie setzt sich auch für die Gesundheitsförderung und Prävention ein.

Dieser Film der Lungenliga St.Gallen – Appenzell zeigt auf, wie schädlich die kleinen Stummel für uns und unsere Umwelt sind und regt zum Nachdenken an. Weltweit werden jährlich ca. 4.5 Billionen Zigarettenstummel auf den Boden geworfen. Allein in der Schweiz sammelt die SBB jeden Tag 550 kg von diesen kleinen, giftigen Zigarettenstummel auf. Das entspricht 200 Tonnen giftiger Abfall im Jahr! Zusammen mit dem Projekt-Team der Lungenliga, wurde eine Storyline für diesen Schulungsfilm ausgearbeitet und ein Casting gestartet. Die Herausforderung bei der Besetzung lag darin, dass die Protagonistin eine Art moderierende Rolle hatte. Hier waren Textsicherheit und Präsenz vor der Kamera gefragt. Die Jungmoderatorin erklärt an unterschiedlichen Standorten die Problematik der Zigarettenstummel. Zudem erklärt Prof. Dr. Barbara Rothen-Rutishauser, Professorin für BioNanomaterials am Adolphe Merkle Institute an der Universität Fribourg auf einfache Art und Weise, warum Zigarettenstummel auch für die Verschmutzung von Grundwasser verantwortlich sind. Der Film wurde in St. Gallen und der Umgebung gedreht.

Zur Webseite

 

Kategorie: Aufklärungsfilm, Dokumentarfilm, Schulungsfilm

Fotogallerie